Infos zum Zivildienst

 

Allgemeines

In Österreich ist der Zivildienst der Wehrersatzdienst. Wer den Wehrdienst aus gewissensgründen ablehnt, der hat das Recht Zivildienst zu leisten. Der ordentliche Zivildienst dauert in Österreich 9 Monate.

Im Bild ein ehemaliger "Zivi" beim regelmäßigen Fahrzeugcheck.

Zivildienst beim Samariterbund

 

ZiviDer Arbeiter-Samariter-Bund ist einer der größten Trägerorganisationen des Zivildienstes. Auch bei uns in Frankenfels hast du die Möglichkeit deinen Zivildienst abzuleisten.

Wenn du daran Interesse hast, würden wir uns freuen dich in unserem Team begrüßen zu dürfen. Wichtig ist, dass du so früh als möglich (am besten noch vor der Musterung) Kontakt mit uns aufnimmst um alles nötige zu besprechen – auch wir haben ein limitiertes Stellenangebot. Dann können wir dich beim Rechtsträger anfordern und die Chancen stehen gut, dass du unserer Gruppe zugwiesen wirst. Eine Auflistung der freien und vergebenen Stellen in Frankenfels findest du hier.

 

Tätigkeiten als „Zivi“ bei der Rettung

Sollte die Zuweisung zu unserer Gruppe klappen, wirst du vor allem mit folgenden Aufgaben konfrontiert werden:

 

  • Sanitäter im Rettungs- und Krankentransport

    Nach der RS-Prüfung hast Du die Fähigkeiten um im Rettungsdienst aktiv mithelfen zu können.

  • Fahrer bei Krankentransporten

    Bei Krankentransportern wirst du (bei entsprechender Eignung) auch als Fahrer eingesetzt

  • organisatorische Aufgaben auf der Dienststelle

    Immer wieder fallen laufende Verwaltungstätigkeiten auf der Dienststelle an, die von unseren Zivis erledigt werden.

  • Unterstützung der freiwilligen und hauptamtlichen Mitarbeiter im Alltag des Rettungswesens, sowie im Katastrophenfall

    Im Ernstfall ist deine Hilfe für unsere freiwilligen und beruflichen Mitarbeiter enorm wichtig.

Viele Zivildienstleistende bleiben uns nach ihren Zivildienst als freiwillige Mitarbeiter erhalten. Grund dafür ist wohl hauptsächlich die Freude an einer sinnvollen Tätigkeiten und nicht zuletzt der Spaß und die Gemeinschaft auf der Dienststelle, welche bei uns stets „großgeschrieben“ wird.

Weitere Infos…

Alles Nähere lässt sich natürlich am besten in einem persönlichen Gespräch klären. Gerne beraten wir dich dabei auf unserer Dienststelle. Du kannst jederzeit einen Termin mit uns vereinbaren – hier unsere Kontaktdaten.

Auf den folgenden Seiten bieten wir dir eine Übersicht der freien und der vergebenen Stellen auf unsere Dienstelle; sowie die wichtigsten Formulare und zu guter Letzt weiterführende Weblinks, welche interessant für dich sein könnten.